Private Fachschule für Sozialpädagogik

START­KLAR?



Ich werde ErzieherIn

Deine Ausbildung bei uns!


DUALE AUSBILDUNG

NACHQUALIFIZIERUNG´

Nachqualifizierung nach §7 KiTaG

Mit der Nachquali­fizierung schaffen Sie die Grundlage für Ihre zukünftige berufliche Tätigkeit in einer Kindertagestätte. Wenn Sie einen pflegerischen oder pädagogischen Berufsabschluss haben und in einer Kindertages­einrichtung arbeiten möchten, können Sie sich bei uns zur Fachkraft in Kindertages­einrichtungen nachqualifizieren lassen.

Praxisintegrierte Ausbildung (PIA)

Es handelt sich um eine dreijährige, vergütete Vollzeitausbildung, bei der sich Theorie- und Praxisphasen ergänzen. Es wird nach dem Schulversuch PIA (Praxisintegrierte Ausbildung) des Kultusministeriums Baden-Württemberg ausgebildet. Theorie- und Praxisphasen wechseln sich ab und am Ende steht der Abschluss „Staatlich anerkannte/r Erzieher/in“.

Über Uns


Zum September 2012 hat im Rahmen des Schulversuchs PIA (Praxisintegrierte Ausbildung) des Kultusministeriums Baden-Württemberg die Private Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg (PFSF) in Freiburg im Breisgau eröffnet.

Die Schule ist eine staatlich genehmigte Ersatzschule nach dem Privatschulgesetz von Baden-Württemberg und bietet derzeit 27 Ausbildungsplätze für angehende Erzieherinnen und Erzieher an.

Es handelt sich dabei um eine neue Form der Ausbildung, bei der sich Theorie- und Praxisphasen abwechseln und an deren Ende der Abschluss „staatlich anerkannte/r Erzieher/in“ steht.

Die Auszubildenden erhalten außerdem erstmals vom ersten Tag der Ausbildung an eine durchgängige Ausbildungsvergütung, welche mit jedem Jahr steigt. Dadurch erfährt die Ausbildung eine völlig neue Anerkennung.

Ein weiterer Vorteil: Die praktische Ausbildungszeit werden die Auszubildenden in einer der Kindertagesstätten der Partnerunternehmen concept maternel gGmbH und BBS Familienservice oder in der Kopernikus Grundschule absolvieren. Dort können sie das neu erworbene theoretische Wissen sofort in der Praxis erproben und in professionelles Handeln übertragen. So entfällt die mühsame Suche nach einer Praxisstelle.

Bewerben können sich alle Interessierten, welche die Zugangsvorrausetzungen erfüllen.

Die Vorteile der Ausbildung an der PFSF

Die Duale Ausbildung

Die theoretische & die praktische Fachausbildung finden an der Privaten Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg integriert statt.

Sie koordiniert für die Auszubildenden dabei alle Bestandteile der fachlichen Ausbildung und ist für sie gleichzeitig der zentrale Ansprechpartner.

Integrierte Praxisstelle

Die PFSF kooperiert mit verschiedenen Partner­einrichtungen für Kinder im Alter von 0-10 Jahren, in denen die Auszubildenden den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren. Die Praxisstelle ist in der Ausbildung bereits integriert, eine gesonderte Bewerbung ist daher nicht nötig.

Die Auswahl der passenden Praxisstelle wird in einem Beratungsgespräch mit jedem einzelnen Auszubildenden separat geklärt.

Ausbildungs­vergütung

Im Gegensatz zur herkömmlichen Ausbildung erhalten alle Auszubildenden vom ersten Tag der Ausbildung an eine Ausbildungsvergütung, welche mit jedem Jahr steigt: Im ersten Jahr 805 Euro, im zweiten Jahr 860 Euro und im dritten Jahr 910 Euro brutto pro Monat (Stand 1. Quartal 2015).

Die PFSF erhebt außerdem keine der sonst üblichen Ausbildungsgebühren.

Übernahme

Eine Übernahme in eine der Partnereinrichtungen der PFSF ist nach der Ausbildung grundsätzlich möglich. Der Vorteil liegt dabei auf der Hand:

Die Kitas, in denen die Auszubildenden den praktischen Teil ihrer Ausbildung absolvieren, und die Auszubildenden kennen sich bereits, eine Einarbeitung ist quasi schon zu Teilen erfolgt.

Über das Lernen

  • "Wenn ich nur darf, wenn ich soll, aber nie kann, wenn ich will, dann mag ich auch nicht, wenn ich muss. Wenn ich aber darf, wenn ich will, dann mag ich auch, wenn ich soll, und dann kann ich auch wenn ich muss.
    Denn schliesslich: Die können sollen, müssen wollen dürfen."

    ~ Johannes Conrad (1929-2005)

Ziele & Konzept

Die Ausbildung an der Privaten Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg (PFSF) hat die Qualifizierung der Auszubildenden für die Arbeit in modernen, bildungsorientierten Einrichtungen zum Ziel. Dabei steht selbstorganisiertes, demokratisches, eigenverantwortliches und individualisiertes Lernen der Auszubildenden im Vordergrund.

Pflichtfächer

Deutsch
Englisch
Religionslehre/ Religionspädagogik

Handlungsfelder

Berufliches Handeln fundieren.
Erziehung und Betreuung gestalten.
Bildung und Entwicklung fördern.
Unterschiedlichkeit und Vielfalt leben.
Zusammenarbeit gestalten und Qualität entwickeln.

Wahlpflicht­bereich

Musik & Rhythmik
Sport & Bewegung

Die Duale Ausbildung

Es handelt sich um eine dreijährige, vergütete Vollzeitausbildung, bei der sich Theorie- und Praxisphasen ergänzen. Begleitet werden die theoretischen Lernphasen durch die Dozenten der PFSF. Die Kompetenzentwicklung wird durch Reflexion und Feedback sowohl in den Lerngruppen als auch in den Praxisphasen unterstützt.

Die Praxisphasen werden in den Partnereinrichtungen gemäß den Vorgaben der Ausbildungs- und Prüfungsordnung geleistet. Die Auszubildenden werden dabei in den Einrichtungen durch die Praxisanleitungen begleitet, die in enger Kooperation mit den Dozenten der PFSF stehen.

Unsere Partner

concept maternel gGmbH

    Die concept maternel ist eine gemeinnützige GmbH und anerkannter Träger von professionellen Kindertagesstätten in Freiburg im Breisgau. Derzeit betreut sie in 10 Einrichtungen über 350 Kinder im Altern von 0 bis 6 Jahren.

    Kopernikus Grundschule

      Die Kopernikus Grundschule ist eine staatlich anerkannte Privatschule und Ganztagsschule in freier Trägerschaft mit reformpädagogischem Konzept auf den Grundlagen von Elise und Celestine Freinet, Maria Montessori und Peter Petersen.

      BBS Familienservice

        BBS steht für Beratung, Betreuung und Service. Wir bieten Dienst­leistungen rund um die Familie, vom ambulanten Pflegedienst bis zur Kinderbetreuung.

        Aktuelles

        „Nachwuchs“ für den Nachwuchs

        Am Montag, den 03.09.2018 haben 16 Auszubildende ihre zukünftige Laufbahn als Erzieher bzw. Erzieherin an der Privaten Fachschule für Sozialpädagogik…

        Azubiklasse D geht an den Start

        Am 4. September 2017 fand die offizielle Einschulung der Klasse D an der Privaten Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg statt. Die…

        Das schwedische Bildungssystem

        Mit Besuch in der privaten Fachschule von Frau Ursula Armbruster, Oberregierungsrätin a.D. des schwedischen Bildungsministeriums aus Stockholm. Im Rahmen der…

        Ihr Kontakt zu uns

        Private Fachschule für Sozialpädagogik Freiburg

        +49 761 766 87 600
        info@bildungsconcepte.de
        Standort der Schule:
        Basler Landstraße 30
        79111 Freiburg St. Georgen

        Träger der Schule:
        Gesellschaft für Bildungsconcepte mbH
        Haydnstraße 15
        79104 Freiburg
        Telefon: +49 761 766 87 600
        Telefax: +49 761 766 87 122
        E-mail: info@bildungsconcepte.de