Wir gratulieren den Pädagogischen Fachkräften zur bestandenen Nachqualifizierung

Herzlichen Glückwunsch!

Nach 10-monatiger Nachqualifizierung und einer aufregenden Prüfungszeit haben es diese sympathischen Teilnehmer und Teilnehmerinnen geschafft: Sie sind nach §7 Abs. 2 Nr. 10 Kindertagesbetreuungsgesetz nun ankannte „Pädagogische Fachkräfte“. Am 20. Juli 2018 konnten sie stolz ihre Zertifikate in Empfang nehmen.

Wir gratulieren zum erfolgreichen Abschluss der Fortbildung und wünschen den frischgebackenen Pädagogischen Fachkräften für ihre weitere Arbeit mit den Kindern viel Freude und gutes Gelingen in einem vielschichtigen und abwechslungsreichen Berufsfeld.

Neuer Kursbeginn

Ein neuer Fortbildungskurs zur Nachqualifizierung Pädagogischer Fachkräfte in Kindertageseinrichtungen wird bereits am 08. September 2018 beginnen.

Um was für eine Ausbildung handelt es sich?

Der Fachkräftemangel im Bereich frühkindlicher Bildung und Erziehung ist weiterhin groß. Das überarbeitete Kindertagesbetreuungsgesetz ermöglicht es daher bestimmten Berufsgruppen, beispielsweise Ergo- und Physiotherapeuten oder Kinderkrankenschwestern und Hebammen, sich für eine Tätigkeit als Pädagogische Fachkraft in einer Kindertageseinrichtung nachqualifizieren zu lassen.

13 Teilnehmer/-innen haben im vergangenen Jahr diese Möglichkeit an unserer Privaten Fachschule für Sozialpädagogik in Freiburg genutzt. Von September 2017 bis Juli 2018 beschäftigten sie sich in fünfundzwanzig Modulen zum Beispiel mit den Bildungs- und Entwicklungsfeldern des Orientierungsplans, mit der Entwicklungspsychologie der frühen Kindheit, rechtlichen Grundlagen und Erlebnispädagogik, mit Eingewöhnungskonzepten und Bindungstheorie oder mit Hygienevorschriften, die es im Kitas zu beachten gilt.

Pädagogisch geleitet wurde die Fortbildung von Gisela Weidemann, die die pädagogische Gesamtleitung innehat sowie der Schulleiterin Valérie Barette-Schreck. Die Referentinnen und Referenten waren Mitglieder des Kollegiums unserer Fachschule für Sozialpädagogik oder erfahrene Experten aus der sozialpädagogischen Praxis.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.